Aok ratenzahlung Muster

Beim Arzt werden Sie oft bevorzugt im Vergleich zu staatlich versicherten Patienten behandelt, da Sie in der Regel rentabler sind. Einige Ärzte beschränken ihre Praxen sogar nur auf Privatpatienten. Ein weiterer Vorteil ist, dass private Versicherungen nicht erwarten, dass Sie zusätzliche Zuzahlungen (Zusatzzahlungen) für Medikamente und Behandlungen wie im staatlichen System zahlen (siehe unten für weitere Informationen). Der monatliche Zinssatz beträgt eur 76,04 vom 1.10.2019 (EUR 66,33 bis 30.09.19). Es kann auch eine kleine Zusatzgebühr gelten, die regional variiert (derzeit etwa zwei bis sieben Euro). Zusätzlich zahlen Sie ab dem 1.10.2019 einen gesetzlichen Beitrag für die Pflegeversicherung in Höhe von 22,69 EURO pro Monat (19,79 BIS 30.09.2019). Versicherte ab 23 Jahren ohne Kinder zahlen 24,55 Euro (21,42 Bis 30.09.2019). Wenn Ihr Einkommen unter einem bestimmten Niveau liegt, können Sie von diesen zusätzlichen Zahlungen befreit werden. * Die Kosten für einen Anruf aus dem Ausland per Festnetz oder Mobiltelefon hängen von den vom jeweiligen ausländischen Netzbetreiber festgelegten Tarifen ab. Die Beiträge zur Krankenversicherung werden in etwa zu gleichen Teilen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern aufgeteilt.

Die Deutschen müssen auch eine Pflegeversicherung tragen, die mit 2,2 % ihres Bruttoeinkommens belastet wird. Den Studierenden werden spezielle Studentenversicherungen zu günstigen Preisen angeboten. Beachten Sie, dass die Krankenversicherung in Deutschland Teil des Sozialversicherungssystems ist. Weitere Informationen zu diesem System finden Sie in unserem Kapitel über soziale Sicherheit. In Deutschland müssen Sie eine Krankenversicherung haben. Auf diese Weise sind Sie im Krankheitsfall versichert. Gleichberechtigung ist der Eckpfeiler der gesetzlichen Krankenversicherung. Jeder mit Versicherung hat Anspruch auf die gleichen Leistungen, unabhängig von seinem persönlichen Gesundheitsrisiko und unabhängig davon, wie hoch sein Mitgliedsbeitrag ist.

Das Grundprinzip ist: hohes Einkommen = hohe Gebühr, niedriges Einkommen = niedrige Gebühr. Studenten, die wenig oder gar kein Einkommen haben, erhalten alle Vergünstigungen zu einer besonders niedrigen Studentenquote. Wie in Großbritannien ist der persönliche Beitrag für Medikamente gesetzlich vorgeschrieben und muss unabhängig von der gesetzlichen Krankenkasse, bei der Sie versichert sind, gezahlt werden. Im Durchschnitt sind diese Beiträge niedriger als in Großbritannien, in Höhe von 10 Prozent des Verkaufspreises des Arzneimittels – Mindestzahlung 5 Euro, maximal 10 Euro und nie mehr als die Kosten des Medikaments. Sie müssen immer für Medikamente bezahlen, die ohne Rezept selbst verfügbar sind. Wie in Großbritannien sind verschreibungspflichtige Medikamente für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos. Informationen zu den Beitragssätzen finden Sie hier. Patienten, die von der staatlichen Versicherung abgedeckt sind, müssen noch 10 EUR pro Quartal zahlen, wenn sie in einem Zeitraum von 3 Monaten medizinische Hilfe benötigen. Das heißt, 10 EUR werden für den ersten Arztbesuch während eines Vierteljahres bezahlt. Wenn eine Person in einem Vierteljahr keine Besuche macht, ist keine Zahlung erforderlich. Bei mehrfachen Besuchen während eines Vierteljahres beträgt der Preis immer noch 10 EUR beim ersten Besuch. Patienten sollten bei ihrem ersten Besuch eine Quittung anfordern, da dies beweisen wird, dass die vierteljährliche Steuer gezahlt wurde und sie nicht erneut zur Kasse gebeten werden, wenn sie in Zukunft medizinische Hilfe benötigen.

Der Zahnarzt kostet für den ersten Besuch pro Quartal weitere 10 EUR. Die AOK ist eine gemeinnützige Krankenkasse. Als eine der größten Krankenkassen in Deutschland verfügen wir über die administrative und finanzielle Kraft, eine hervorragende medizinische Versorgung zu moderaten Raten zu gewährleisten. Unser Service ist schnell, kompetent und unbürokratisch. Im Notfall können Sie sich auf uns verlassen. Wir bieten Ihnen an: Sie sollten jedoch bedenken, dass das staatliche Versicherungssystem in den letzten zehn Jahren ernsthaft unter Druck geraten ist. Während die Regierung versucht, die Kosten für die Gesundheitsversorgung zu senken, ist die Mitzahlung (d. h. der Teil der Kosten, den der Patient selbst zu tragen hat) für alle Arten von medizinischen Behandlungen und Medikamenten gestiegen und wird in Zukunft wahrscheinlich noch weiter steigen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • Yahoo! Bookmarks
  • E-Mail

Comments are closed.